Mi

10

Mai

2017

GSBV Halle/S. Delegierten-Versammlung mit Vorstands-Wahl.

Am 20. April 2017 um 18 Uhr fand die Delegierten-Versammlung mit Vorstands-Wahl statt. Bei der Versammlung im Sportbüro Unstrutstr. 19, Halle/S., waren wie erwartet 23 Mitglieder anwesend, es war ganz voll. Es gab tolles selbstgemachtes Essen und Getränke. Bis 21 Uhr lief die Versammlung mit Wahl ganz reibungslos. Frau Dahms wurde von Vereinsvorsitzender Hr. Holger Mende vorstellt.

 

Zwei langjährige ehrenamtliche Vorstandmitglieder Herrmann Drechsel als Beirat Öffentlichkeit und Frau Marion Keller als Schatzmeisterin haben sich aus dem Vorstand verabschiedet. Herrmann Drechsel arbeitete freiwillig unglaublich über 50 Jahre im Vorstand für den Sportverein, aufgrund seines hohen Alters möchte er sich mehr ruhen gönnen. Die Aufgabe als Beirat Öffentlichkeit hat Christian Schumann freiwillig übergenommen, alle haben für ihn gestimmt. André Burmeier (hd) von

Abteilung Tischtennis ist einstimmig als Schatzmeister des GSBV Halle/S.,

angenommen wurden. Philipp Jacksch von Abteilung Leichtathletik, möchte sich auch für den Verein engagieren und wurde als Beirat Breitensport gewählt. Als Hauptkassenprüfer wurde Peter Drechsel von der Abteilung Tischtennis gewählt, er nahm die Wahl an. Zweiter Kassenprüfer bleibt Roland Stumm wie bisher. Die ehemalige Sportjugendleiterin Susanne Niekrawietz wurde durch Wahlen in der

Abteilung Sportjugend, im Januar 2017, nicht wieder gewählt. Neue

Sportjugendleiterin ist Paulina Pfau-Antolek, sie gehört somit seit Januar 2017 zum Vorstand des Vereins. Der Rest wurde wieder gewählt. Der alte und neue Vorsitzende heißt Holger Mende, ebenso sein Stellvertreterin Angela Schnell und Isabell Schölzel bleibt weiterhin als Beirat für Kultur und Event verantwortlich. Der Vorstand des GSBVs hat 2 neue Gesichter, Andre Burmeier und Philipp Jacksch. Jetzt können die gewählten Vorstandsmitglieder zum Wohl der Gehörlosensportler tatkräftig in den nächsten 2 Jahren zusammenarbeiten.

 

Nochmals, vielen Dank an Herrmann Drechsel und Mario Keller, für Ihr

ehrenamtliches Engagement an den Sportvereins.

 

Aktueller Vorstand:

1. Vorsitzender: Holger Mende

Stellv. Vorsitzender: Angela Schnell

Schatzmeister: André Burmeier

Beirat Öffentlichkeitarbeit: Christian Schumann

Beirat Kultur & Event: Isabell Schölzel

Beirat Breitensport: Philipp Jaksch

Beirat Sportjugend: Paulina Pfau-Antolek

1 Kassenprüfer: Peter Drechsel

2.Kassenprüfer: Roland Stumm

 

Autor: Christian Schumann

mehr lesen 0 Kommentare

Mo

24

Apr

2017

Osterausflug in Halberstadt

Der hat Keks geklaut.
Der hat Keks geklaut.

Es war zum Glück ein

wunderschöner und sonniger

Samstag, den 1.April 2017.

 

Wir trafen uns um 10 Uhr dort alle am Tierpark Eingang. Seit 50 Jahren ist der Tiergarten Halberstadt als Teil des reizvollen Landschaftsparkes Spiegelsberge Anziehungspunkt. Über 250 Tiere in 75 verschiedenen Arten gibt es hier auf einer Fläche von ca. 10 ha zu entdecken und zu beobachten.

 

Vor allem laufen zwei Berberaffen frei herum, einer hat den ganzen Schokokeks von einer Familie geklaut und rennt schnell nach oben auf dem Ast vom Baum und hat Kekse aufgefressen.

 

Am kleinen und grünen Spielplatz hatte der Osterhase viele Ostertüten für 12 Kinder versteckt. Alle Kinder hatten die Tüten gleich gefunden und zeigen ihren strahlende Gesichter. Dort hatten wir danach beim Mittag- Imbiss gegessen. Zum Schluss gingen wir weiter im Tierpark spazieren,

bis dann alle nach Hause fuhren.

mehr lesen

Mo

27

Mär

2017

Nord-Ost-Meisterschaften Tischtennis in Hamburg

GSBV-Team
GSBV-Team

Nord-Ost-Meisterschaften Tischtennis in Hamburg am 25. März 2017

 

Am 24. März 2017 trafen sich Sebastian Schölzel, Sven Zaworski und Stanley König am Hauptbahnhof Halle, um zu den NO-Deutschen Meisterschaften im Tischtennis nach Hamburg zu fahren. Nach 4 Stunden Fahrt trafen sie dort ein und begrüßen auch Vereinskamerad Frank Meyer im Hotel. Nach dem Frühstück fuhren sie mit dem Bus zur Sporthalle der Hörgeschädigten-Schule. Danach erfolgte die Auslosung im Einzel und Doppel und die Teilnehmer aus Braunschweig, Berlin, Hamburg und Halle kämpften um die 1. - 6. Plätze und die Tickets zur Deutschen Meisterschaft.

 

Die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft in Dortmund am 29. April 2017 sicherten sich 3 Sportfreunde des GSBV Halle. Schölzel gewinnt im Einzel und im Doppel mit Stanley König, Frank Meyer belegte den undankbaren 4. Platz. Bei den Damen nehmen automatisch unsere Damen A. Moll und N. Bergmann teil. Schölzel, König und Moll kämpfen also Ende April um die Tickets zur Teilnahme an den Deaflympics (Olympia für Gehörlose). 

 

Sebastian Schölzel

mehr lesen

Fr

17

Mär

2017

EIN TEAM, EIN ZIEL: DIE XLETIX CHALLENGE

Es wird dreckig, es wird anstrengend, es wird aufregend – ungefähr so darf man sich, ganz kurz zusammengefasst, die Xletix Challenge vorstellen.

 

Am Samstag, den 18. Juni 2016, haben wir (siehe Gruppenfotos) in Stadtoldendorf (Niedersachsen) zum ersten Mal an diesem Ereignis teilgenommen – und waren begeistert, aber auch ausgelaugt.

 

Die Xletix Challenge ist ein Extrem-Hindernislauf, bei dem es gilt, ausgefallene Hindernisse und auch die eigenen Grenzen zu überwinden. Je nach eigener Motivation und Ausdauer kann man sich für eine Schwierigkeitsstufe (S, M oder L - Distanz) entscheiden, die zurückgelegt werden muss. Mit einem Team aus 10 Freunden wurde das Abenteuer gewagt und die L-Distanz, die etwa 18 km und 30 Hindernisse umfasst, gewählt.

 

Die Strecke führt mitten durch den Wald über Hügel, vorbei an Gestrüpp und wird immer wieder von Hindernissen unterbrochen, die überwunden werden müssen. Dazu zählen auch größere Wasserflächen. Bei 16 Grad Außentemperatur und straffem Wind hatten wir gut zu tun, uns durch Laufen wieder zu erwärmen.

  

mehr lesen

Mi

15

Mär

2017

9. offene Sächsische Gehörlosen Einzelmeisterschaften in Bowling am 04.03.2017 in Dresden

Bowling-Team von GSBV Halle/Saale. v.l. Köhler, Fallenstein, Pacholke, Mihatsch und Lehmann
Bowling-Team von GSBV Halle/Saale. v.l. Köhler, Fallenstein, Pacholke, Mihatsch und Lehmann

GSBV-Mitglieder Christian Pacholke als Sieger!

 

An diesem Turnier nahmen Vereine aus Dresden, Zwickau, Bautzen, Chemnitz, Halle und Leipzig teil.

 

Vorher erfolgte für alle Einzelteilnehmer eine Auslosung, wer und wo auf welcher Bahn spielt. Pünktlich um 10 Uhr war eine Aufwärmzeit von 10 Minuten angesetzt. Danach ging es darum, viele Pins zu erspielen. Es wurde in 2 Gruppen aufgeteilt und nach ca. 16.30 Uhr gab es die langersehnte Siegerehrung für jeden Einzelnen bei den Herren, Damen, Senioren und Seniorinnen.

 

Bei den Herren gewann Christian Pacholke mit 1192 Pins vor Sebastian Klotz aus Dresden mit 1173 Pins und Torsten Böhm aus Dresden mit 1021 Pins. Marcel Fallenstein belegte den 5. Platz mit 994 Pins, Christian Mihatsch kam auf Platz 7 mit 969 Pins, Michael Köhler auf Platz 14 mit 897 Pins und Thomas Lehmann kam auf Platz 17 von insgesamt 19 Teilnehmern im Einzel der Herren mit 841 Pins. Wir machen gute Fortschritte und wollen uns weiter entwickeln.

 

Autor: Christian Mihatsch (Tech. Leiter - Abt. Bowling GSBV Halle/S.)

Mi

08

Mär

2017

Achtung: Wichtige Mitteillung!!

Quelle: Foto Polizei Lüneburg/OTS
Quelle: Foto Polizei Lüneburg/OTS

Achtung: Wichtige Mitteillung!!

 

Keine Spendensammlung auf öffentlicher Straße in Namen des GSV Sachsen-Anhalt

 

Einige Anrufe von Bürgern in der Geschäftsstelle des GSV Sachsen-Anhalt, die uns informierten, dass auf halleschen Straßen und Plätzen gehörlose Personen mit Listen auftraten und  für Gehörlose Spenden sammelten. Diese Anrufer wollten wissen, ob diese Aktionen von uns aus gehen und seine Richtigkeit haben.

 

Dies veranlasst uns zu einer Klarstellung:

Eine solche Sammelaktion wurde und wird von uns auf öffentlichen Straßen und Plätzen nicht veranlasst und durchgeführt.

 

GSV Sachsen-Anhalt

Do

02

Mär

2017

Renovierungsarbeit Turnhalle

Nach Renovierungsarbeit
Nach Renovierungsarbeit

Nach langer Vorbereitung fand am 19. und 20. November ein zwei tägiger Not-Renovierungsarbeitseinsatz in der Turnhalle "Gesundheitsportzentrum" statt.

Mit der Hilfe von Herrn Schumann (Vater von Christian Schumann) konnten wir feststellen, dass schlimme Schimmelbildungen aufgrund von starken Belüftungsmängeln und den sehr schlechten isolierten Betonwänden in der ehemaligen DDR Turnhalle Typ KT 60 entstanden.

 

Wir, Abt. Freizeitsport/Sportjugend, haben dann einstimmig beschlossen die Not-Renovierungsarbeiten dringend durchzuführen. Wenn diese notwendigen Arbeiten nicht stattgefunden hätten, wären weitere Schimmelflecken entstanden und im schlimmsten Fall hätte die Turnhalle aufgrund von Gesundheitsgefährdung schließen müssen.

Auch  für unsere weiterführenden Aktivitäten und Veranstaltungen ist es besonders wichtig eine saubere und gepflegte Turnhalle zu haben.

 

Wir, Abt. Freizeitsport/Sportjugend, haben die Kosten für alle Materialen und Farben aus der Abt.-Kasse vorerst selber abgedeckt. Christian Schumann versuchte durch zahlreiche Spendenaufrufe an Firmen an materielle Unterstützung (Gelder) zu kommen. 

mehr lesen

Do

02

Mär

2017

3. Ping Pong Turnier

Am 26. November 2016 fand unser 3. Offenes Sachsen-Anhalt Master - Turnier vom GSV Sachsen-Anhalt in der Turnhalle in Halle/S. statt.

 

23 Teilnehmer ,davon 5 Kinder, waren aus Städten wie Erfurt, Halle, Dresden,Leipzig und Umgebung von Halle angemeldet. Das Turnier verlief reibungslos. Die GSBV Tischtennis Abt hat das gesamte Turnier organisiert. Wir hatten beim chinesischen Viereckstischtennis alle sehr viel Spaß. Danach gingen wir zusammen auf den Weihnachtsmarkt und anschließend in eine gemütliche italienische Gaststätte.

Es war ein toller und langer Tag!

 

In 2017 findet unser 4. Offenes Master - Turnier im Tischtennis in Halle statt. Dieses Mal werden Mixed- Mannschaften starten und wir spielen HEADIS. 

 

HEADIS spielen wir so:

- wir brauchen eine Tischtennisplatte und einen HEADIS - Ball

- die Hände kommen an die Platte, leicht in die Knie gehen und immer den Ball im Blick haben

- dann mit der Stirn den Ball weghauen

 

Ansonsten kann jeder so spielen wie er mag.

 

Wir freuen uns darauf den Tag mit euch zu verbringen!

Autor: Sebastian Schölzel

 

mehr lesen

Mo

27

Feb

2017

5. DEAF KART CUP

Plakat - 5. DEAF KART CUP
Plakat - 5. DEAF KART CUP

Zu unserem 5 jährigen Jubiläum war die Anfrage der Teilnehmer so groß, dass wir mit 40 schnellen Fahrern/innen das Rennen starteten.

 

Es gingen 3 Gruppen 'a 10 Männer und 1 Gruppe 'a 10 Frauen an den Start. Nach einem Aufwärmtraining starteten die Qualifikationsrennen, eine kurze Pause folgte für die Teilnehmer und gleichzeitig fand die Auswertung für die Aufstellung der Fahrer/innen statt.

 

Dann quietschten die Reifen.

 

Zuerst starteten die Plätze 21-30 und im Anschluss die Plätze 11-20. Danach fand das Finale der Frauen sowie das Finale der Männer statt. Zur Siegerehrung gab es für die ersten 3 platzierten der Männer und Frauen einen Pokal mit einer Urkunde zum erbrachten Sieg. Die Plätze und Namen aller Fahrer/innen wurden auf dem Monitor angezeigt. Wir bekamen den Clubraum und zeigten allen eine Präsentation mit Bildern und Informationen aus den letzten gemeinsamen 5 Jahren mit schnellen Rennen. Wir bedanken uns für die große Hilfe von Michael Wekind und Tim Damm und bei dem Fotografen Christian Schumann für die tollen Bilder. Der Veranstalter hatten großen Spaß mit euch und freut sich auf viele Neuanmeldungen im nächsten Jahr beim 6. Deaf Kart Cup.

 

Autor: Carsten Zackel

mehr lesen

Do

23

Feb

2017

Neujahrbowlingturnier am 28. 01. 2017 in Dresden

Das frischgebackene Team der Abt. Bowling vom GSBV Halle " Striker´s Deaf trat dieses Turnier mit 21 Doppelherrenteam und 13 Doppeldamenteam aus Dresden, Chemnitz, Leipzig, Braunschweig usw. an.

 

Es wurde in 2 Gruppen aufgeteilt und für uns fing 14:00 Uhr die Aufwärmphase an.

Als Doppelherren –Team belegten Christian Mihatsch/Michael Köhler am Ende Platz 6 mit 1848 Pins,

der GSC Braunschweig wurde Turniersieger. Das Doppeldamen-Team mit Heike Springer/Marion

Hecht belegten am Ende den Platz 1 mit 1797 Pins. Im Doppeldamen-Team (Freizeit) spielten Anja Meier/Manja Schade und kamen am Ende auf Platz 5 mit 1621 Pins. Beim Einzel der Herren platzierte sich Christian Mihatsch auf Platz 8 mit 971 Pins und Michael Köhler auf Platz 20 mit 877 Pins. Im Einzel der Damen belegte Heike Springer den Platz 1 mit 991 Pins, Marion Hecht Platz 8 mit 806 Pins und Anja Meier auf Platz 6 mit 856 Pins.

 

Bei allen Ergebnissen sind wir sehr zufrieden und freuen auf das nächste Turnier.

 

Christian Mihatsch

mehr lesen